Mit dieser Grundidee riefen der VfB Neckarrems 1913 e.V., der AK Asyl Remseck e.V. und die AWO Ludwigsburg ein neues kooperatives Projekt ins Leben, das Kindern aus Remseck künftig regelmä-ßig angeboten wird. So kommen Kinder unterschiedlicher Herkunft, Nationalität und Lebensge-schichte zusammen, um unter Anleitung einer Trainerin in den Räumen des VfB Gesundheits- und Bewegungszentrum gemeinsam zu tanzen.

In der Woche vom 15. bis zum 21. Juli durfte der AK Asyl Remseck e.V. im Rahmen der Remstal Gartenschau die „Hütte der Vereine“ bewirten. Unser Angebot mit unterschiedlichsten Speisen und Getränken fand großen Anklang, und alle unsere engagierten Helferinnen und Helfer hatten viel Spaß an der Aktion. Wir möchten uns bei diesen sehr bedanken, insbesondere auch beim Planungsteam und bei den Frauen aus Syrien und Palästina, die uns bei der Zubereitung von zahlreichen arabischen Vorspeisentellern so tatkräftig unterstützt haben.

Liebe Freunde und Interessierte des Kaffee-Treffs "Kaffee und Tee" in Neckarrems. Am 5.7. findet der Kaffee-Treff in NRE zum letzten Mal statt. Eine kleine Ära geht zu Ende. Der Kaffee-Treff war seit etwa 4 Jahren ein ganz wesentlicher Bestandteil der Willkommenskultur in Remseck am Neckar. Hier trafen sich alle zwei Wochen sowohl Geflüchtete, als auch Einheimische zum Plaudern, Spielen und vielem mehr.

Neben dem Spracherwerb der Geflüchteten steht die Vermittlung in Arbeit ganz oben auf der Liste der vordringlichen Aufgaben. Getreu den gemeinsam erarbeiteten Leitlinien der Integration hat die Stadt Remseck am Neckar gemeinsam mit der AWO Ludwigsburg eine erste Schulung für „Jobpaten“ abgehalten.