Seit mittlerweile etwas über als einem Jahr beschäftigt sich der Junge AK Asyl als Teilbereich des AK Asyl Remseck e. V. damit, Jugendarbeit und die Arbeit mit Geflüchteten zu verbinden. Der anfangs kleine Nebenzweig begann schnell zu wachsen und umfasst zum jetzigen Zeitpunkt bereits über ein Dutzend junge, engagierte Ehrenamtliche im Alter von dreizehn bis dreiundzwanzig Jahren.

20190212JungerAKAktive

Im Bereich Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe, sowie Kinderbetreuung ist somit bereits ein breites Hilfsangebot für junge Geflüchtete geboten, welches auch von Seiten der Geflüchteten sehr positiv aufgenommen wird. Bei der Nachhilfe geben die Mitglieder des Jungen AKs in der Regel zu zweit Nachhilfe für 2 bis 3 junge Geflüchtete. Da die Hausaufgabenbetreuung zusätzlich auch noch von erwachsenen Ehrenamtlichen des AK Asyl Remseck unterstützt wird, kann derzeit vielen Jugendlichen eine Hausaufgabenbetreuung angeboten werden. Bei der Kinderbetreuung ermöglicht der Junge AK geflüchteten Eltern die Teilnahme an Angeboten wie beispielsweise einer Nähwerkstatt, indem sie in dieser Zeit auf die Kinder aufpassen, mit ihnen spielen etc.
Auch in Form eines Freiwilligen Sozialen Schuljahres (FSSJ) oder eines Sozialpraktikums ist es möglich, den jungen AK zu unterstützen, was bisher beides sehr erfolgreich verläuft. Da der Bedarf beispielsweise an Hausaufgabenbetreuung sehr groß ist, aber auch andere Angebote wie Freizeitaktivitäten etc. geplant sind, würden wir uns über weiteren Zuwachs beim Jungen AK sehr freuen. Natürlich sind auch eigene neue Ideen immer sehr willkommen. Wer Interesse bekommen hat, sich auch zu engagieren und den jungen AK zu unterstützen, kann sich gerne per eMail an Verena Gabler (Koordinatorin Junger AK) unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.