Ausgewählte Remsecker Flüchtlinge besuchten am 15.Juni 2018 die Jobmesse der IHK in Stuttgart. Die Jobmesse ist kein Flohmarkt für Arbeitssuchende, sondern eine Veranstaltung zur Arbeitsvermittlung, die an die Bewerber hohe (insbesondere sprachliche) Anforderungen stellt. Im Vorfeld konnten bereits konkrete Termine für Kurzvorstellungsgespräche mit ausstellenden Unternehmen vereinbart werden. Die nächsten Wochen werden zeigen, wie sich die Remsecker Flüchtlinge "verkauft" haben. Wir werden berichten.

(kh)