Hilfe für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

Wir vernetzen uns in der gemeinsamen Hilfe für Menschen, die nach Remseck kommen. Jede Initiative ist willkommen. Seitens
der Stadt Remseck sind hier viele Informationen zusammengefasst: https://www.stadt-remseck.de/ukraine
Im Bedarfsfall können Sie auch uns ansprechen.

 

Neben den erwähnten Informationen seitens der Stadt Remseck gibt es nachfolgend einige weitere unterschiedliche Links mit ganz unterschiedlichen Informationen bzw. Angeboten zur Ukraine, die größtenteils von der Ökumenische Fachstelle Asyl - Kreisdiakonieverband Ludwigsburg kommen:

 

Informationen zur Ukraine vom Diakonischen Werk Württemberg

Willkommensbuch für Kinder / A-Z Wissen: Nein zum Krieg

Bildwörterbuch Deutsch-Ukrainisch für einen Erstkontakt ohne gemeinsamer Sprache

Ein Text zum Thema Ungleichbehandlung von Geflüchteten

Ukrainischer Abend am 12.05.2022

Am 12.05.2022 findet im "Kneiple" ein von der Stabstelle Integration initiierter ukrainischer Abend statt. Hier kann man sich in gemütlicher Runde kennenlernen, austauschen, Kontakte knüpfen.
Treffpunkt:

"Kneiple" Bürgertreff Pattonville
Donnerstag, 12.05.2022 von 18:00 Uhr bis 21:00
John-F.-Kennedy Allee 19/1
Pattonville

Die Tragödie des Krieges in der Ukraine hat zusätzlich zu allem Leid auch eine große Flüchtlingswelle ausgelöst. Die mit nichts zu rechtfertigende russische Aggression stürzt Menschen in existentielle Nöte bis hin zum Zwang, ihre Heimat gegen den eigenen Willen oder zum Schutz des nackten Lebens verlassen zu müssen.
Remseck ist als Stadt im Südwesten Deutschlands weiter vom Krisengebiet entfernt als etwa Kommunen im östlichen Teil unserer Republik. Dennoch ist es gut, auch hier Bescheid zu wissen. Denn Hilfe für Geflüchtete – egal von woher – geht uns alle an!

Kurzbericht von der Mitgliederversammlung des AK Asyl Remseck e.V.
Donnerstag, 8. 7., 19.30 Uhr, Remseck-Hochberg, Hauptstraße 37, frühere Synagoge

 

Mit einem Rückblick auf Ereignisse seit 2019 gab der 1. Vorsitzende Helmut Gabler den Rechenschaftsbericht des Vorstands. Viele Aktionen des Vereins konnten während der Pandemie nicht bzw. mussten virtuell stattfinden. Außerdem hat diese Zeit einen deutlich erhöhten Verwaltungsaufwand mit sich gebracht.
Der Nachhilfeunterricht wurde teilweise online durchgeführt. Inzwischen konnten diese Hilfsangebote wieder gestartet werden. Aktuell sind 25 Notebooks an Kinder, Jugendliche und Familien verliehen. Diese notwendige technische Unterstützung wurde sehr dankbar angenommen. Der finanzielle Aufwand für den Verein war jedoch enorm. Die Unterstützung von Schulkindern wird weiterhin auch in Zukunft ein wichtiges Thema sein.

Ab dem 21.06.2021 hat die "Mitmach-Fahrradwerkstatt" wieder geöffnet und ist montags ab 17 Uhr in der Ludwigsburger Straße 24/1 in Neckargröningen für Menschen mit Fluchterfahrung und Ihre Fahrräder da. Selbstverständlich gelten dabei immer die gerade aktuellen Covid 19 - Schutzmaßnahmen. Alle weitere Informationen stehen auf der nachfolgenden Seite 
AK Asyl Remseck e.V. - Fahrrad-Werkstatt.
Ein aktueller Flyer  kann hier auf Deutsch Flyer Fahrradwerkstatt Deutsch oder auf Englisch Flyer Fahrradwerkstatt Englisch als PDF Datei heruntergeladen werden.