Kriege, Vertreibungen, schwierige politische, religiöse und gesellschaftliche Verhältnisse führen dazu, dass Flüchtlinge aus den unterschiedlichsten Gebieten der Welt zu uns ins Ländle, und auch nach Remseck kommen. Diesen Menschen wollen wir verlässliche Ansprechpartner sein und Hilfen in den verschiedensten Bereichen des täglichen Lebens anbieten. Der Arbeitskreis Asyl Remseck sind Frauen und Männer, die unbürokratisch und direkt Flüchtlinge und Asylsuchende hier bei uns unterstützen. Mit unseren Mitteln und Fähigkeiten wollen wir den Begriff „Willkommenskultur“ mit Inhalt füllen.

Top News

Grundlegendes aus der Computerwelt lernen und miteinander Erfahrungen sammeln. Das sind die primären Ziele des Computer Clubs, bei denen sich zukünftig Menschen mit Fluchterfahrung und ehrenamtlich engagierte Bürger*innen alle ein bis zwei Monate treffen. Veranstaltet wird der Computer Club als Gemeinschaftsprojekt des AK Asyl Remseck e.V. und der Stabsstelle Integration der Stadt Remseck am Neckar. Der erste Termin ist am Dienstag, den 28.09.2021 von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Gemeindehaus der Evangelisch-methodistischen Kirche, Dorfstraße 28 in Neckarrems. Anmeldeschluss ist der 25.09.2021, alle weitere Informationen können aus dem nachfolgenden Flyer entnommen werden.

Computer Club Flyer Deutsch

Computer Club Flyer Englisch

Computer Club Flyer Arabisch

Kurzbericht von der Mitgliederversammlung des AK Asyl Remseck e.V.
Donnerstag, 8. 7., 19.30 Uhr, Remseck-Hochberg, Hauptstraße 37, frühere Synagoge

 

Mit einem Rückblick auf Ereignisse seit 2019 gab der 1. Vorsitzende Helmut Gabler den Rechenschaftsbericht des Vorstands. Viele Aktionen des Vereins konnten während der Pandemie nicht bzw. mussten virtuell stattfinden. Außerdem hat diese Zeit einen deutlich erhöhten Verwaltungsaufwand mit sich gebracht.
Der Nachhilfeunterricht wurde teilweise online durchgeführt. Inzwischen konnten diese Hilfsangebote wieder gestartet werden. Aktuell sind 25 Notebooks an Kinder, Jugendliche und Familien verliehen. Diese notwendige technische Unterstützung wurde sehr dankbar angenommen. Der finanzielle Aufwand für den Verein war jedoch enorm. Die Unterstützung von Schulkindern wird weiterhin auch in Zukunft ein wichtiges Thema sein.

Ab dem 21.06.2021 hat die "Mitmach-Fahrradwerkstatt" wieder geöffnet und ist montags ab 17 Uhr in der Ludwigsburger Straße 24/1 in Neckargröningen für Menschen mit Fluchterfahrung und Ihre Fahrräder da. Selbstverständlich gelten dabei immer die gerade aktuellen Covid 19 - Schutzmaßnahmen. Alle weitere Informationen stehen auf der nachfolgenden Seite 
AK Asyl Remseck e.V. - Fahrrad-Werkstatt.
Ein aktueller Flyer  kann hier auf Deutsch Flyer Fahrradwerkstatt Deutsch oder auf Englisch Flyer Fahrradwerkstatt Englisch als PDF Datei heruntergeladen werden.

 

Top Bedarfe

Unsere Fahrradwerkstatt sucht personelle Unterstützung für das Instandsetzen gespendeter Fahrräder. Dabei müssen Sie keineswegs ausgebildeter Mechaniker oder Mechanikerin sein, ein wenig handwerkliches Geschick und Spaß, mit Menschen zusammenarbeiten zu wollen, sollten reichen. Die Fahrradwerkstatt ist dabei immer montags ab 17 Uhr in der Ludwigsburger Straße 24/1 in Neckargröningen geöffnet. Kommen Sie einfach mal vorbei und sehen uns bei der Arbeit zu.  Melden Sie sich bei Interesse am besten per Mail unter mitarbeit@ak-asyl-remseck.de.

 

Wenn Sie im AK Asyl Remseck e.V. mithelfen wollen, bei uns sind Sie herzlich willkommen. Um ehrenamtlich in unseren Arbeitgruppen mitzuarbeiten oder aktives Mitglied in unserem Verein zu werden, nehmen Sie am besten mit uns Kontakt unter mitarbeit@ak-asyl-remseck.de auf. Wir unterstützen Sie gerne, den richtigen Bereich für Ihre Mitarbeit zu finden. Auch für die Mitarbeit bei allgemeine Vereinstätigkeiten haben wir Bedarf und würden uns über Interessenten/Interessentinnen freuen. 

 

Sie möchten die Arbeit des AK Asyl Remseck e.V. finanziell unterstützen? Dies können Sie mit einer Fördermitgliedschaft oder auch mit einer Geldspende tun:

 

Spendenkonto 
AK Asyl Remseck e.V.
Kreissparkasse Ludwigsburg
IBAN: DE23 6045 0050 0030 1688 64
BIC: SOLADES1LBG

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

 

Nächste Termine

Mo, 18 Okt 2021
17:00 - 19:00 Uhr
Mitmach-Fahrradwerkstatt
Mo, 18 Okt 2021
18:30 - 20:00 Uhr
Unterstützer*innen Treffen

 

Angesichts der zweiten Welle der COVID19-Pandemie verweisen wir auf die von der Bundes-Regierung entwickelte Corona-Warn-App, mit der die weitere Verbreitung vom Corona-Virus gestoppt werden kann. Zum Herunterladen der App stehen die folgenden Links zur Verfügung:
für Android und für IOS